IMG-LOGO

Impressum

Datenschutzinformation Dornbirner Flohmarkt

Information zur Verwendung ihrer Daten


Hiermit informieren wir über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch den Dornbirner Flohmarkt und die daraus nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung


Dornbirner Flohmarkt – Partnerschaft zwischen dem Lions Club Vorarlberg und der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Gruppe Dornbirn Sunny Fäßler, Jodok-Stülz-Weg 15, 6850 Dornbirn, sunny@pfadi-dornbirn.at
www.flohmarkt.or.at; team@flohmarkt.or.at

Kontaktpersonen für Anfragen zum Datenschutz sind die jeweiligen nach Vereinsrecht für die Vertretung zuständigen Personen, die im ZVR eingesehen werden können. Lions Club Vorarlberg (ZVR 425875833), Pfadfinder und Pfadfinderinnen Gruppe Dornbirn (ZVR 412736308)

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung


Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Grund der datenschutzrechtlich relevanten Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Datenschutzgesetzes (DSG), sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.
Für die Mitarbeit beim Dornbirner Flohmarkt benötigen wir von allen Mitarbeitenden persönliche Daten. Diese werden in der eigens entwickelten Mitarbeitenden-Datenbank gespeichert und verarbeitet. Zusätzlich werden die im Zuge der Dornbirner Flohmarkt Laufbahn anfallenden Ereignisdaten und Abteilungszugehörigkeiten ebenfalls gespeichert. Der Zweck diese Daten zu verarbeiten besteht darin, unsere Mitarbeitenden zu registrieren, damit wir mit unseren Mitarbeitenden in Kontakt treten können. (Grundlage: DSGVO Artikel 6, 1b „für die Erfüllung eines Vertrags“)
Die Daten unserer Mitarbeitenden werden nach Ende der aktiven Mitarbeit nicht automatisch gelöscht. Erst durch den ausdrücklich und schriftlich erklärten Austritt werden jene Daten mit Personenbezug anonymisiert.

Daten besonderer Kategorie „Gesundheitsdaten“


Aktuell benötigen wir zusätzlich gesundheitsrelevante Daten im Bereich der COVID-19 Maßnahmen für die sichere Durchführung der Veranstaltung. Diese und allenfalls andere sensible Daten werden nur zu bestimmten Zwecken, z.B. Erstellung des Mitarbeitenden Ausweises, erhoben und jedenfalls nach Erstellung des persönlichen Ausweises wieder vernichtet oder gelöscht.

Betroffenenrechte


Sie können unter der o. a. Adresse, unter Nachweis ihrer Identität, Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie die Berichtigung oder unter bestimmten Voraussetzungen die Löschung ihrer Daten verlangen.

Beschwerderecht


Bei Fragen zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich an den oben angeführten Kontakt wenden.
Daneben haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist: Österreichische Datenschutzbehörde

Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at